Drakensang Wiki
Advertisement
Amoebe

Amöbe

Amöben sind mannsgroße, mit Tentakeln ausgestattete Tiere, die Gegenstände, über die sie hinüberkriechen, in sich aufnehmen. Sie werden auch als Tiefenamöben bezeichnet.

Vorkommen[]

Statistik[]

Überreste[]

Zufällig (Je nach Ort):

Mögliche Überreste Stinkende Höhle

Hinweise[]

  • Fauliger Gestank trifft jeden Charakter, der mit der Amöbe in den Nahkampf geht, egal ob jemand trifft oder getroffen wird oder nicht.
  • Tiefenamöben regenerieren schneller. Wunden werden nicht regeneriert.
    Hinweis: In den Tiefen von Gruldur ist hin und wieder eine einzelne Tiefenamöbe immun gegen Wunden.
  • Taktik: Je nach Fähigkeiten zuerst einzelne Amöben per Wunden ausschalten bis AU alle, dann per Schaden weitermachen, z.B. Flammenlanzen
  • Taktik: Lichtquellen verzögern die Regeneration von Amöben. Fackeln können wie Schilde (jedoch ohne Rüstungsschutz) eingesetzt werden.
  • Gegen "Fauliger Gestank" hilft neben Seife auch der Zauberspruch Eigenschaften wiederherstellen
  • Es empfiehlt sich, die Überreste der Amöben ab der Stinkenden Höhle immer zu untersuchen. Sehr viele Exemplare hinterlassen u.A. einen großen Heiltrank oder großen Zaubertrank.
  • In der Stinkenden Höhle gibt es einen begrenzten Respawn dieser Tierchen.
  • Amöben haben mit die höchste Magieresistenz aller Kreaturen, was es sehr schwer macht sie zu bezaubern (Schadenszauber sind nicht betroffen).
Advertisement