Drakensang Wiki
Advertisement

Boron ist der Totengott des Zwölfgötterglaubens (Puniner Ritus), nach dem Al'Anfaner Ritus gar der Götterfürst, dem sich jedes Jahr freiwillig zehn Menschen selbst opfern. Von Boron gibt es kaum Abbildungen oder Standbilder, die ihn in menschlicher Gestalt zeigen. Meistens wird nur der Rabe als sein Symbol aus schwarzen Marmor gemeißelt. Manchmal sieht man den Gott als Mensch mit Rabenkopf. In Moorbrück existiert ein Boron-Tempel in einer alten Turmruine. Ihm ist im Kalender der Zwölfgötter der November gewidmet.

Beinamen: Der Schweigsame, Der Ewige, Der Unausweichliche, Der Unergründliche.

Aspekte: Tod, Schlaf, Vergessen, Schweigen, Ruhe, Dunkelheit

Anhänger im Spiel[]

Geweihte[]

Boron-Geweihte Morlinde

Links[]

Boron im Wiki Aventurica

Advertisement