FANDOM


Eelko war ein Bettler in Fuhrmannsheim.

Dieser Artikel verrät möglicherweise Informationen, die das Ende von Questen und/oder Storyline in Drakensang beschreiben. Bitte lies nur weiter, wenn Dich das nicht stört!


Er wurde bevor die Helden in Ferdok angekommen sind, von Ferio von Ferdok, Kastan Wagnitz und anderen Kultisten ermordet. Seine Nachbarin Liebanger hörte den Mord und rief am nächsten Tag die Stadtwache, die sich allerdings nicht besonders für Eelkos Tod interessierte. Dem Bettler waren nur zwei Dinge wichtig: Mimi, seine kleine Katze, für die er hin und wieder einen Lachs bei Fischverkäuferin Strunkler kaufte. Außerdem besaß er noch eine wertvolle Brosche, die er von seinen Vorfahren geerbt hatte. Er wurde umgebracht, weil er der Nachfahre von Drachentötern war, wie Archivarin Loisane herausfindet.

QuestenBearbeiten


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.