FANDOM


Dieses Forum wurde archiviert

Diskussionen anzeigen
Forum: Übersicht > Wie einen Fernkämpfer leveln

Hi,

meine Fernkämpferin hat Bogen 18 (und 27 in der zwiten Spalte bei Waffen). Außerdem FK 24. Sie hat nachdem ich KK gemaxt habe immer noch viele Steigerungspunkte übrig und ich weiß nicht, worauf ich die am besten geben soll. Ich könnte noch Punkte auf Bogen geben, sehe aber nicht was das bringen würde und bin sonst ziemlich planlos. 188.106.230.40 15:59, 5. Dez. 2010 (UTC)

Auf Bogen und FK hast Du m.E. eh schon zuviel "verschwendet". Weitere Skillung sollte sich danach richten, wie Du spielst und was Du in Deiner Gruppe an Fähigkeiten noch gebrauchen kannst. Kann die Fernkämpferin sich im Nahkampf verteidigen? Ggf. eine Nahkampfwaffe lernen/steigern. Bei einer magiebegabten Fernkämpferin wie Gwendala regelmäßig genutzte Zauber und AE verbessern. Brauchst Du in der Gruppe noch ein Natur-, Handwerks-, oder Gesellschaftstalent? Ggf. das lernen/steigern. Ansonsten kann eine Fernkämpferin insbesondere Ausdauer für die FK-Sonderfertigkeiten (die auf jeden Fall lernen!) gebrauchen. Kommt halt wie gesagt drauf an, was der Char sonst noch machen/können soll und was der Rest Deiner Truppe (nicht) kann. Sam Hotte 17:07, 5. Dez. 2010 (UTC)

Meine Fernkämpferin ist eine reine Fernkämpferin. Vorhin habe ich im Artikel zu Selbstbeherrschung gelesen, dass ein hoher Wert sinnvoll ist. Allerdings ist mir nur der Teil mit Wunden ignorieren verständlich, was Selbstbeherrschung sonst noch macht, hab ich nicht kappiert.

Dein Tipp die Ausdauer zu erhöhen finde ich gut, deshalb steigere ich Konstitution, Gewandheit und Mut (in dieser Reihenfolge).

Was kann ich außerdem noch tun? 188.106.230.40 19:00, 5. Dez. 2010 (UTC)

Selbstbeherrschung bedeutet auch, daß sich der Char nicht durch gegnerische Angriffe von dem abbringen läßt, was er gerade tut. Z.B. schafft man es bei geringer Selbstbeherrschung nicht, einen Zauber zuende zu sprechen oder den Bogen sauber durchzuziehen, wenn man im Nahkampf angegriffen wird. Hohe Selbstbeherrschung = keine Ablenkung. Für einen reinen Fernkampfspezialisten ist wahrscheinlich Ausweichen und geringe Behinderung (=> Rüstungsgewöhnung) noch hifreich, weil ja weder Nahkampfattacken pariert noch gegnerische Pfeile mit einem Schild abgefangen werden können. (Du hast derzeit Behinderung 6, wenn ich richtig gerechnet habe - mir wäre das zu hoch) Und wenn dir gar nix mehr einfällt, was Du mit deinen AP anfangen sollst, dann kann hohe LE nie schaden. :-) Sam Hotte 21:50, 5. Dez. 2010 (UTC)

Außerdem kann es sinnvoll sein, Ausdauer und KO zu steigern - dies ermöglicht es, Sonderfertigkeiten häufiger einzusetzen, was bei Fernkämpfern durchaus wichtig ist. Übrigens ist eine hohe Selbstbeherrschung immens wichtig (jedenfalls in Drakensang 1, im zweiten Teil nicht mehr so). Ftahif 18:33, 6. Dez. 2010 (UTC)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.