Drakensang Wiki
Advertisement
Schloesser knacken01

Schlösser knacken

Dies ist die Grundlage des Einbrecherhandwerks. Um ein Schloss ohne den passenden Schlüssel öffnen zu können, benötigt ein Charakter immer ein passendes Werkzeug, Dietriche, Haarnadeln, ein Schlössermesser oder ähnliches. Wird ein Schloss geknackt, das mit einer Falle kombiniert wurde, wird diese nicht ausgelöst. Ein Misslingen der Probe bedeutet in den meisten Fällen, dass der Dietrich oder das improvisierte Einbruchswerkzeug verbraucht wurde und der Charakter für fünf Runden den Statuseffekt Zittrige Hände erhält. Alle Proben, erneut ein Schloss zu knacken, sind in dieser Zeit erschwert.

Haarnadeln und Dietriche verbrauchen sich bei Benutzung und müssen über die Quickslot-Leiste aktiviert werden. Werden keine Hilfsmittel benutzt, erfolgt die Probe mit einer Erschwernis von -10.



Talentprobe[]

IN/FF/FF


Hinweise[]

Wichtiges Talent für den Hauptcharakter oder einen ständigen Begleiter wegen verschlossenen Truhen.

Das sollte jemand mit brauchbar hohem FF Wert sein, notfalls mit Attributo/Sternenhänden/Ringen gesteigert. Sinnvoller Wert etwa 12.

Es gibt Schlösser mit bis zu 20 Probenerschwernis, Fehlschläge können mit etwas Zeitablauf wegen "Zittrigen Händen" beliebig und ohne Nachteile wiederholt werden.

Das Schlössermesser gibt einen Bonus von +2 und braucht nicht ausgewählt zu werden, also keine Proben mit -10 mehr. Ab Erwerb in Tallon haben Haarnadeln ausgedient, wegen bis dahin gesteigerter Werte und Attribute im Prinzip auch Dietriche.

Advertisement